Wir verstärken soziale Projekte
auf der ganzen Welt

Unser Mehrwert

Wir unterstützen soziale Organisationen dabei, ihre Ziele besser zu erreichen und sich in ihrer Gesellschaft für eine nachhaltige Entwicklung zu engagieren. So machen wir das:

Unsere Partner

Wir fördern lokale Organisationen, weil wir davon überzeugt sind, dass gesellschaftliche Entwicklung vor allem dann dauerhaft ist, wenn sie hausgemacht ist. Unsere Partner sind stark in ihrer Community verwurzelt und kennen die Bedürfnisse der Menschen. Sie geben deshalb alles für ihre Arbeit, weil es um ihre Heimat geht.

Hier sind vier großartige Beispiele:

Corporación Educativa Popular

Cali, Kolumbien

Die CEP bietet über 700 Kindern und Jugendlichen aus extremer Armut nicht nur eine exzellente Schulausbildung, sondern auch reale Zukunftsperspektiven durch Universitätsstipendien oder Jobs. World-Horizon knüpft daran an und unterstützt die Modellschule nicht nur im Alltag, sondern ermöglicht talentierten Absolventen auch einen einjährigen Aufenthalt als Freiwillige in einem gemeinwohlorientierten Projekt in Deutschland.

Little Brothers – Friends of the Elderly

Boston, Chicago, Hancock, USA

Little Brothers ist Teil einer weltweiten Bewegung, die ältere, einsame Menschen aus ihrer Isolation herausführen möchte. Mit der Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer besucht Little Brothers Hilfsbedürftige zu Hause, unterstützt sie bei Besorgungen, organisiert gemeinsame Veranstaltungen zu Festtagen und bietet Nothilfe. World-Horizon unterstützt seit Jahren Little Brothers in Boston, Chicago und Hancock mit Freiwilligen, die die Zeit haben, sich auch über längere Zeiträume intensiv um Hilfsbedürftige zu kümmern.

Kinderoase Lombok

Lombok, Indonesien

In dem Dorf Jagaraga auf Lombok leben viele Familien unterhalb der Armutsgrenze. Kinder müssen schon sehr früh eine große Verantwortung für ihre Familien tragen. Die Kinderoase möchte mit ihrem Kinderhort einer ganzen Schülergeneration eine unbeschwerte Kindheit und Jugend geben, sie schützen und bis hin zur Berufsausbildung unterstützen. Durch die zahlreichen Aktivitäten sollen die Kinder nicht nur die Schule meistern, sondern auch früh ihre Interessen erkennen. Denn nur so haben sie eine Chance auf ein besseres Leben als das ihrer Eltern. World-Horizon unterstützt schon seit Jahren die Kinderoase mit Freiwilligen vor Ort.

Kliptown Youth Program

Soweto, Südafrika

Das KYP wurde 2007 von dem damals 25-jährigen Thulani Madondo mit dem Ziel gegründet, den Kindern und Jugendlichen aus dem von Armut geprägten Stadtteil eine ganzheitliche Betreuung neben der Schule zu bieten: Nachhilfe, Mahlzeiten, Sport und zahlreiche andere Aktivitäten. Unsere Freiwilligen unterstützen das Team dabei. Zudem bieten wir talentierten Alumni des KYP einen einjährigen Aufenthalt als Freiwillige in einem sozialen Projekt in Deutschland. Das Projekt und sein Gründer haben für ihre Arbeit bereits international Beachtung gefunden.

Erfahre mehr über unsere Freiwilligendienste

World-Horizon wird gefördert vom

Bundesminsterium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Unsere Mission

Als junge Non-Profit-Organisation wollen wir nationale und ethnische Grenzen ebenso überwinden, wie soziale, finanzielle und kulturelle Benachteiligung. In der Begegnung mit Menschen und ihren Visionen suchen wir nach Wegen hin zu einer friedlichen, gerechten und vernetzten Gesellschaft.

Lerne das Team kennen

News & Updates via

Besuche uns bei Facebook