Datenschutz

World-Horizon nimmt Datenschutz sehr ernst. Wir verwenden deine personenbezogenen Daten daher grundsätzlich nur in dem Umfang, in dem du darin eingewilligt hast oder den das Datenschutzrecht gestattet. Keinesfalls werden wir deine Daten an Dritte weitergeben, die nichts mit World-Horizon zu tun haben. Wir werden deine Daten grundsätzlich auch nur für die Durchführung unserer Arbeit verwenden. Im Folgenden erklären wir dir, wann wir welche personenbezogenen Daten von dir erheben und wie wir damit umgehen.

Website

Um unsere Website ständig zu verbessern, verwenden wir das Analyse-Tool Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet Cookies, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben jedoch die IP-Anonymisierung aktiviert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von World-Horizon wertet Google dein Nutzungsverhalten auf unserer Website aus. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; allerdings wirst du dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten, einschließlich deiner IP-Adresse sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: Browser-Add-on herunterladen.

Bewerbung & Freiwilligendienst

Wenn du dich für einen Freiwilligendienst bei uns bewirbst, musst du dich auf unserer Website registrieren und online ein Bewerbungsprofil ausfüllen. Wir möchten dabei zahlreiche Details über dich wissen, damit wir dich als Person kennenlernen und deine Eignung für die verschiedenen von uns angebotenen Projektstellen ermitteln können. Zu den unbedingt erforderlichen Informationen gehören nur die Daten, die du bei der Registrierung angeben musst, also Name und E-Mail-Adresse. Alle bei der Erstellung deines Bewerbungsprofil über die Dateneingabefelder erhobenen Informationen sind freiwillig. Darüber hinaus speichern wir bei der Registrierung und jeder Anmeldung das Datum und die Uhrzeit sowie - um Missbrauch zu vermeiden - deine IP-Adresse. Deine Daten werden auf unserem eigenen Server gespeichert. Wir verwenden sie nur, um deine Bewerbung zu verwalten und um deine Eignung zu ermitteln. Jederzeit Zugriff auf dein Bewerbungsprofil haben nur die leitenden Mitarbeiter von World-Horizon. Wirst du zu einem Auswahlwochenende eingeladen oder leistest du einen Freiwilligendienst bei World-Horizon, haben zusätzlich auch die jeweils zuständigen Mentoren Zugriff auf deine Daten. Alle Mitarbeiter von World-Horizon werden auf die Wichtigkeit des Datenschutzes hingewiesen und sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Falls du deine Bewerbung zurück ziehst oder du von uns als Bewerber abgelehnt wirst, löschen wir dein Bewerbungsprofil unverzüglich. Falls du als Bewerber auf eine Warteliste gesetzt wirst, löschen wir dein Bewerbungsprofil spätestens zum Ende des Jahres, in dem dein Einsatz beginnen soll. Falls wir dich einer unserer Partner-Organisationen als Freiwilligen vorschlagen, leiten wir dein Bewerbungsprofil an diese weiter. Die meisten unsere Partner-Organisation liegen im Ausland, dort gelten unterschiedliche Datenschutzbestimmungen, die teilweise nicht so streng sind, wie die in Deutschland. Wir werden dein Bewerbungsprofil aber nicht ins Ausland übermitteln, ohne dich vorher noch einmal ausdrücklich um deine Einwilligung gebeten zu haben. Falls du einen Freiwilligendienst bei uns leistest, speichern wir dein Bewerbungsprofil sowie weitere Daten zur Verwaltung und Evaluation deines Freiwilligendienstes für die Dauer des Freiwilligendienstes und dann noch ein Jahr darüber hinaus. Für die Dauer von weiteren drei Jahren speichern wir außerdem deinen Namen, deine Einsatzort, deine Einsatzzeit und deine Kontaktdaten.

Auskunftsrecht & Löschungsanspruch

Du hast jederzeit das Recht, von uns Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten wir über dich gespeichert haben und was wir damit gemacht haben. Schicke dazu eine E-Mail an [email protected]. Du kannst auch jederzeit von uns verlangen, dass wir deine personenbezogenen Daten löschen.

Dies gilt allerdings nicht, wenn wir ein berechtigtes Interesse an deinen personenbezogenen Daten haben (z.B. Abwicklung des Dienstvertrages, Korrespondenz, Beweisführungsrechte etc.). Außerdem kann es sein, dass wir dann zum Beispiel deine Bewerbung nicht mehr ordnungsgemäß verwalten oder deinen Freiwilligendienst nicht mehr ordnungsgemäß durchführen können.